Einladung Scharlatan Leadership Expedition II am 25.02.2016

5. Februar 2016

Im Oktober letzten Jahres sind wir gemeinsam mit Menschen in Führungspositionen aus verschiedensten Unternehmen und Branchen zur ersten »Leadership Expedition« aufgebrochen.

Diese erste »Expedition« eröffnete neue Wege in das spannende und teilweise noch unerschlossene »Land der Führung«.

Damals zeigten unsere Regisseure, wie Führung von Methoden der Theater-Regie profitieren kann. Und unsere Gastreferentin Claudia Fürst, Partnerin bei Management Partner, machte uns das facettenreiche »Spielfeld des Entscheidens« zugänglich.

Nach dem Erfolg dieser ersten Expedition und der sehr positiven Resonanz der Teilnehmer starten wir voller Tatendrang zur nächsten »Leadership Expedition«.

Seien Sie dabei und kommen Sie mit!

Donnerstag, den 25. Februar 2016, 10:00 Uhr
Scharlatan Theater, Gotenstraße 6, 20097 Hamburg

Das Schlüsselthema der zweiten Expedition lautet:

Wahrhaftig Führen

Auf zwei Etappen führt die Expedition durch dieses hochaktuelle Thema.

Etappe 1: Glaubwürdig Führen

Die Glaubwürdigkeitskrise von großen Organisationen und Unternehmen (Stichworte: FIFA-Korruptionsskandal, Abgasmanipulation) wirft für viele Manager existentielle Fragen auf. Wie ehrlich und aufrichtig kann und darf ich sein? Wie schaffe ich Vertrauen? Ob und wenn ja, wie gebe ich Fehler oder falsche Entscheidungen zu?

Unsere Gastreferentin Dr. Heike Baader, Leiterin der Personalentwicklung des internationalen Pharma-Unternehmens Chiesi GmbH, skizziert mit Unterstützung unserer leitenden Regisseure und Trainer Michael Bandt und Matthias Simon einen Weg zur glaubwürdigen, wahrhaftigen Führung.

Flankiert wird dies mit Übungen aus der Rhetorik nach Aristoteles sowie des Storytellings, mit denen eine persönliche und authentische Brücke zur Vertrauensbildung hergestellt werden kann.

Lassen Sie sich überraschen.

Etappe 2: Autobiografisches Führen

Nach einem gemeinsamen Mittagessen erweitert die zweite Etappe das Thema »Wahrhaftig Führen« um den Aspekt »Autobiografisches Führen«.

Hierzu haben wir einen weiteren, bekannten Gastreferenten eingeladen. Jürgen Bock. Als Leiter der Kulturentwicklung & Corporate Values bei der Otto Group beschäftigt sich Jürgen Bock mit der These »Das Genie ist tot. Es lebe der Mensch«.

Er lädt zu einem lebendigen Diskurs über die Frage ein: »Führe ich noch oder lebe ich schon?«. Seien Sie gespannt, wie seine Antwort darauf ein völlig neues Bild einer Führungskraft skizziert. Und zusätzlich werden wir mit Ihnen gemeinsam das Auftreten und das Delegationsverhalten einer Führungskraft in Szene setzen.

Und wieder zurück ins Basislager

Nach den zwei spannenden Etappen geht es gegen 17:30 Uhr zurück ins »gesellige Basislager«, wo wir bei einem kleinen Imbiss, einem Glas Wein und munteren Gesprächen die Expedition ausklingen lassen möchten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse haben und sich der zweiten »Leadership Expedition« anschließen würden!

Sichern Sie sich direkt Ihren Platz für 340,- €, zzgl. MwSt. Im Preis enthalten sind die »Expeditionsunterlagen«, Getränke, Mittagssnack und das Abendbuffet.

Melden Sie sich bitte bis zum 19.02.2016 einfach per Mail an Amber Roll, amber.roll@scharlatan.de.

Herzliche Grüße,

Ali Wichmann und Team



Gotenstraße 6
20097 Hamburg